Spendenaktion mit dem Künstler Wilhelm Betz

Im Frühjahr 2021 war auf Grund der Corona Pandemie das Renitenztheater Stuttgart geschlossen. Sehnsüchtig warteten die Künstler und Mitarbeiter auf die Eröffnung, das Publikum und den Applaus.
 Mit der Unterstützung des Renitenztheaters konnte der Künstler Wilhelm Betz intensive Porträtaufnahmen der Künstler aus der Schwabenhauptstadt machen. Das Theater war leer und nacheinander setzten sich die Künstler, die normal hier auftreten, auf Platz 11 in Reihe 3.

Bei einer Vernissage im Café Sindelfingen hat Rainer Neumann (Geschäftsführer der A-D-W GmbH) dieses Bild gesehen und sich entschlossen es für die Büroräume der A-D-W zu erwerben. Spontan entschied sich die A-D-W GmbH zusammen mit Wilhelm Betz die Spendenaktion des Renitenztheaters für Medikamenten Lieferung in die Ukraine durch die Hilfsorganisation „action medeor“ zu unterstützen. Gemeinsam spenden sie 750 Euro für die „Apotheke der Welt“.

Auf dem Foto (v. l.): Seckin Turhan (Geschäftsführer A-D-W GmbH), Wilhelm Betz (Fotograf dieses Bildes „Warten aufs Publikum“), Rainer Neumann (Geschäftsführer A-D-W GmbH)